Salzburg gewinnt auch viertes CHL-Spiel

Salzburg gewinnt auch viertes CHL-Spiel Foto: © GEPA
 

Red Bull Salzburg steht nach einem klaren Heimsieg in der Champions Hockey League weiter makellos da: Die "Eisbullen" gewinnen daheim gegen Jastrzebie aus Polen 6:1 (0:0, 1:1, 5:0) und bleiben nach vier Spielen ohne Punktverlust. Damit ist der Einzug in die K.o.-Phase fix.

Nach der Führung durch Huber im Powerplay (30.) gleichen die Gäste durch Kasperlik bald aus (43.).

Dann dauert es bis zur Entscheidung, die umso deutlicher ausfällt: Borzecki zieht das Spiel auf Seiten der Salzburger (47.), Loney macht mit einem Doppelpack alles klar (48./PP, 51.). Das fünfte Tor durch Nissner (53.) und der sechste Treffer durch Raffl (56.) sind noch Draufgabe.

Mit zwölf Punkten führen die Salzburger Gruppe H an und sind nicht mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen. Es geht noch zweimal gegen den HC Bozen, der mit neun Zählern auf Rang zwei liegt und gegen Salzburg um den Gruppensieg spielt. Die "Foxes" lassen mit einer 1:2-Heimniederlage nach Penalties gegen Frisk Asker aus Norwegen Zähler liegen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..