Medvedev gewinnt Duell mit Landsmann Rublev

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Daniil Medvedev kann das russische Duell im Viertelfinale der Australian Open gegen Landsmann Andrey Rublev klar für sich entscheiden.

Der ATP-Finals-Sieger schlägt den Stadthallen-Sieger in drei Sätzen mit 7:5, 6:3, 6:2 und zieht damit ins Halbfinale ein. Für Medvedev ist es im vierten Duell mit Rublev auf der ATP Tour der ebenso vielte Sieg.

Im Kampf um einen Platz im Endspiel trifft der 25-jährige Moskauer nun entweder auf den spanischen Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal oder den an fünf gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas. Der Viertelfinal-Kracher findet heute noch in der Night Session statt (ab 9 Uhr im LIVE-Ticker):

Medvedev steht in Melbourne zum ersten Mal in der Runde der letzten vier Spieler. In den vergangenen beiden Jahren erreichte er jeweils das Achtelfinale.

"Wir hatten ein paar unglaubliche Rallyes und es war hart, nach manchen Punkten zu atmen. Ich glaube, ich bin einer der wenigen Spieler, die Andrey so müde machen können und darüber bin ich sehr glücklich", meinte Medvedev, der ebenso wie Rublev übrigens auch Krämpfe hatte.

"Das war definitiv eines meiner besten Matches, nicht nur hier, sondern auch im Vergleich zum letzten Jahr."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..