Tischtennis-EM: AUT-Trio meistert Qualifikation

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreich nimmt den Einzel-Hauptbewerb bei der Tischtennis-Europameisterschaft im spanischen Alicante mit dem Maximalaufgebot in Angriff. Alle drei ÖTTV-Athleten, die in der Qualifikation angetreten sind, schaffen den Sprung ins Hauptfeld.

Amelie Solja gewinnt auch ihr drittes Qualispiel - 4:0 (6,6,10,4) gegen Anna Kirichenko (FIN) - und kommt damit als Gruppensiegerin direkt weiter. Karoline Mischek und Andreas Levenko schaffen den Aufstieg jeweils von Gruppenplatz zwei aus.

Die drei Qualifikanten folgen damit den bereits fix qualifizierten Damen Sofia Polcanova (1), Liu Jia (10) bzw. den Herren Daniel Habesohn (13), Stefan Fegerl (20) und Robert Gardos (21).

Losglück für Mischek

Mischek hat bei ihrem Aufstieg das Glück, dass sie unter sieben "Lucky Loser" gelost wird und ihr somit eine K.o.-Runde erspart bleibt. In diese muss Levenko, nachdem er Laurens Tromer (NED) in seinem letzten Gruppenspiel nach Abwehr von zwei Matchbällen hauchdünn mit 4:3 (-7,9,-8,6,10,-11,11) besiegt.

Im Spiel um den Einzug in den Hauptbewerb bezwingt der 20-Jährige den 42-jährigen Aleksandar Karakasevic, vierfacher EM-Medaillengewinner und Serbiens Verbandspräsident, 4:2 (5,-8,8,5,-11,6).

Mischek - übrigens durch ÖTTV-Sportdirektor Karl Jindrak als "Glücksfee" mit dem Aufstiegsticket bedacht - schafft später auch den Sprung in den Doppel-Hauptbewerb. Mit der Estin Airi Avameri besiegt sie die ukrainisch-weißrussische Paarung Solomija Brateyko/Alina Nikitschanka 3:1 (7,-5,9,8). Für Levenko ist mit dem Weißrussen Aljaxander Kanin gegen den Luxemburger Luka Mladenovic und den Letten Arturs Reinholds mit 0:3 (-6,-7,-1) Endstation.

Erfolgreicher Start im Mixed

Zum Auftakt der Hauptbewerbe siegen am Abend Stefan Fegerl/Sofia Polcanova in der ersten Mixed-Runde gegen das englisch-walisische Duo Paul Drinkhall/Charlotte Carey 3:0 (9,8,7).

Achtelfinalgegner sind Emmanuel Lebesson/Pauline Chasselin (FRA). Erst am Donnerstag steigen vom ÖTTV-Team neben den erfolgreichen Qualifikanten die Doppel Robert Gardos/Daniel Habesohn, Liu Jia/Solja und Polcanova/Jana Noskowa (RUS) bzw. im Einzel Habesohn, Gardos, Fegerl sowie Polcanova und auch Liu ein.

>>> Die Tischtennis-Individual-EM in Alicante LIVE auf LAOLA1.tv <<<

Ergebnisse Mixed-Hauptbewerb - 1. Runde:

Stefan Fegerl/Sofia Polcanova (AUT-4) - Paul Drinkhall/Charlotte Carey (ENG/WAL) 3:0 (9,8,7).

Achtelfinale (Donnerstag, 9.30 Uhr):

Fegerl/Polcanova - Emmanuel Lebesson/Pauline Chasselin (FRA)

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Marach/Melzer beim ATP-250 in Metz mit Auftaktsieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare