Sail & Run - Wings for Life World Run im Paradies

Aufmacherbild
 

Der österreichische Extremläufer Christian Schiester hat sich ein neues Ziel gesetzt. Er möchte in sieben Jahren die Welt mit seinem Segelboot umrunden. Fixe Stopps sind für den Wings for Life Botschafter dabei die jährlichen "Wings for Life World Run"-Stationen.

Christian Schiester hat ein, im wahrsten Sinne des Wortes, bewegtes Leben hinter sich. Der Extremläufer hat Wüsten durchlaufen, Pole bezwungen, war unter härtesten Bedingungen im Dschungel unterwegs und hat sich den Bergen dieser Welt gestellt. Doch nun lockt den Steirer ein neues, und wahrscheinlich auch lebensveränderndes, Projekt: Mit seinem Segelboot "El Toro" möchten er und seine Lebensgefährtin Daniela Bärenthaler in sieben Jahren die Welt umrunden.

Der Abschied von zu Hause fiel dem Extremsportler zwar nicht einfach, doch gibt es für ihn auch noch so viel mehr zu entdecken: "Wir glauben nicht, dass die Welt nur mit negativen Schlagzeilen beschrieben werden kann. Wir suchen das Positive, werden es finden und werden damit die Menschen inspirieren und motivieren. Denn die Welt ist zu schön um nicht von Ihrer Schönheit zu erzählen“, freut sich Schiester auf die nächsten sieben Jahre.

"Man bereut ja immer die Dinge am meisten, die man nicht getan hat. Wir wollen es jetzt wissen, wie sich die Welt ganz weit draußen am Ozean anfühlt“, zeigt sich der Steirer bereit für das Abenteuer seines Lebens. "Durch das Laufen bin ich viel neugieriger und weltoffener geworden. Wir werden von World Run zu World Run segeln und an den exotischsten Plätzen laufen.

Vor wenigen Tagen ist Schiester auf den Kokos-Inseln gelandet, wo er mit der App am Wings for Life World Run, der am 6. Mai stattfindet, teilnehmen wird. Damit ist der Extremläufer in guter Gesellschaft, auch Anna Gasser, Gregor Schlierenzauer und Nina Proll werden per App am Wings for Life World Run teilnehmen.

Wie auch du mit der App beim Wings for Life World Run dabei sein kannst, erfährst du hier: www.wingsforlifeworldrun.com/app.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare