Schnetzer/Müllner unterliegen erst im Finale

Schnetzer/Müllner unterliegen erst im Finale
 

Starker Auftritt von Daniel Müllner und Florian Schnetzer beim CEV Satellite in Göteborg. Das ÖVV-Duo muss sich nach vier Siegen erst im Finale gegen die Deutschen Thole/Wicker mit 14:21, 11:21 geschlagen geben.

Schnetzer/Müllner verlieren nur ein Spiel in der Gruppenphase. Danach schlagen sie mit Boehle/van de Velde (NED) die Nummer 1 des Turniers. Mit einem Dreisatz-Sieg über Lysikowksi/Rudol (POL) fixieren sie den Halbfinal-Einzug.

Im Kampf um den Finaleinzug setzen sich die Österreicher gegen Nurminen/Siren mit 21:14, 24:22 durch.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..