Elfyn Evans bei Rallye Monte Carlo vorne

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Brite Elfyn Evans übernimmt nach der zweiten Etappe der Rallye Monte Carlo die Führung von Ott Tänak. Der Vizeweltmeister liegt im Toyota Yaris am Freitag aber nur 7,4 Sekunden vor seinem Markenkollegen und Titelverteidiger Sebastien Ogier bzw. 25,3 vor Tänak im Hyundai I20.

Die Österreicher, die in der RC2-Klasse antreten, bleiben bei wechselnden und höchst fordernden Bedingungen unter den Top 30 der Gesamtwertung. Hermann Neubauer liegt mit seinem Ford Fiesta 11:4 Min. hinter Evans auf Rang 18, Skoda-Fabia-Evo-Pilot Johannes Keferböck (+17:57,9) ist Gesamt-27.

Textquelle: © APA

Rapid-Sportchef Zoran Barisic: "Das steht Herrn Ilzer nicht zu"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..