Zarco dominiert Spielberg-Training mit Rekord

Zarco dominiert Spielberg-Training mit Rekord Foto: © GEPA
 

Das zweite MotoGP-Wochenende in Spielberg ist angebrochen und Johann Zarco beweist eindrucksvoll, warum der Red Bull Ring als "Ducati-Land" bezeichnet wird.

Im ersten Training zum Österreich-GP am Sonntag stellt der Franzose mit einer Zeit von 1:22.827 Minuten prompt einen neuen Rundenrekord auf. Erst am vergangenen Wochenende umrundete Teamkollege und Rennsieger Jorge Martin den Red Bull Ring im Qualifying in 1:22.994 Min. und war damit der erste MotoGP-Pilot, mit einer Rundenzeit unter 1:23 Minuten.

Zarco pilotiert seine Pramac-Ducati auf den ersten Platz, mit Respektabstand folgen Weltmeister Joan Mir (+0,798 Sekunden) sowie Alex Rins (+0,903) auf den Suzukis. WM-Leader Fabio Quartararo liegt mit über einer Sekunde Rückstand auf dem sechsten Rang, Marc Marquez (+1,140) nimmt die neunte Position ein und liegt direkt vor Jorge Martin.

Altstar Valentino Rossi positioniert sich auf Platz 14, sein Rückstand beträgt 1,508 Sekunden. Dahinter reihen sich die KTM-Werkspiloten Miguel Oliveira (+1,520) und Brad Binder (+1,665) ein.

Ab 14:10 steht das zweite Freitagstraining der MotoGP an - der gesamte Zeitplan >>>.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..