Bagnaia stürmt vor Quartararo zur Pole Position

Bagnaia stürmt vor Quartararo zur Pole Position
 

Francesco Bagnaia bleibt auch im Qualifying unantastbar.

Der Ducati-Werkspilot macht bei der Qualifikation zum Sachsenring-GP mit der Konkurrenz kurzen Prozess und stürmt zur dritten Pole Position in der Saison 2022. Mit 1:19,931 Minuten distanziert der zweifache Saison-Sieger den Zweitplatzierten Fabio Quartararo (Yamaha) um +0,076 Sekunden.

Johann Zarco (Pramac-Ducati) komplettiert die erste Startreihe als Dritter, weil Takaaki Nakagami (10./LCR-Honda) wenige Sekunden vor Schluss durch einen Sturz die Gelbe Flagge auslöst und das Qualifying vorzeitig beendet.

Aus der zweiten Reihe werden Aleix Espagaro (4./Aprilia), Fabio Di Giannantonio (5./Gresini-Ducati), und Bagnaia-Teamkollege Jack Miller (6.) den GP aufnehmen. Stefan Bradl (Repsol-Honda) startet von Platz 18.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..