KTM-Rookie Pedro Acosta erobert zweiten Sieg

KTM-Rookie Pedro Acosta erobert zweiten Sieg Foto: © getty
 

Die Motorrad-WM staunt über einen pfeilschnellen und unerschrockenen Youngster. Der 16-jährige Pedro Acosta rast auf seiner KTM in seinem erst dritten Rennen zum dritten Mal auf das Podest.

Nach Platz zwei und seinem Premierensieg beim WM-Auftakt in Katar sichert sich der Spanier beim GP von Portugal in Portimao seinen zweiten Saison-Erfolg. Acosta ist der erste Rookie der Moto3, der in seinen ersten drei Rennen auf das Podest fährt.

Der 16-Jährige aus Murcia, der die WM nach drei Rennen bereits mit 21 Punkten Vorsprung anführt, ist der drittjüngste GP-Sieger aller Zeiten und sichert KTM den 74. Triumph in der Moto3, während Honda bei 73 GP-Siegen hält.

Hinter dem sensationell fahrenden Acosta landen die italienischen Honda-Piloten Dennis Foggia und Pole-Setter Andrea Migno auf den Plätzen zwei und drei. Der Österreicher Maximilian Kofler (KTM) kommt als 21. ins Ziel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..