Moto2: Luca Marini jubelt über zweiten GP-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Luca Marini beherrscht den Grand Prix von Thailand vom Start bis ins Ziel. Der Halbbruder von Valentino Rossi fährt auf der Rennstrecke von Buriram einem ungefährdeten Sieg entgegen. Der 22-jährige Italiener trioumphiert im Moto2-Rennen vor Brad Binder (RSA) und Ilker Lecuona (ESP).

Marini feiert in Thailand seinen zweiten Grand-Prix-Sieg nach seinem Erfolg in Malaysia 2018.

Im Duell um Platz vier setzt sich Augusto Fernandez gegen seinen spanischen Landsmann Alex Marquez durch. In der WM-Wertung liegt nach 15 von 19 Rennen Marquez (224 Zähler) klar vor Fernandez (186 Punkte) in Führung.

Textquelle: © LAOLA1.at

DTM-Finale in Hockenheim: Out für Eng und Habsburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare