KTM-Pilot positiv auf Corona getestet

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Unmittelbar vor dem Grand-Prix-Wochenende in Misano vermeldet die MotoGP zwei Corona-Fälle.

KTM-Pilot Jorge Martin hat vor dem WM-Lauf einen positiven Coronatest abgegeben. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilen, begab sich der Spanier, der im August das Moto2-Rennen in Spielberg gewonnen hatte, in Quarantäne. Das Rennen am Sonntag in Italien wird der WM-Anwärter verpassen.

Wie außerdem bekannt wird, wurde ein Mechaniker aus einem anderen Team ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet.

Textquelle: © LAOLA1.at

WAC plant Ausbau der Lavanttal-Arena mit 10.000 Sitzplätzen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare