Prominenter Testpilot für KTM

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Es war ein offenes Geheimnis, nun ist es fix: KTM verpflichtet Dani Pedrosa als Testfahrer für das MotoGP-Team.

Der am Saisonende aus der Königsklasse zurücktretende Spanier soll gemeinsam mit Mika Kallio an der Entwicklung der RC16 arbeiten.

"Einen Fahrer mit Danis Fähigkeiten und Erfahrung als Teil unseres MotoGP-Projektes zu haben, ist ein starkes Zeichen, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen und weiterhin so hart wie nur möglich arbeiten", erklärt KTM-Motorsportchef Pit Beirer in einer Aussendung.

"Er wird dem Projekt enorm weiterhelfen"

MotoGP-Team-Manager Mike Leitner erwartet viel von der Verpflichtung des dreifachen MotoGP-Vizeweltmeisters.

"Er wird unserem Projekt enorm weiterhelfen, auch bei der Entwicklung des Bikes", sagt der Oberösterreicher.

KTM wird 2019 durch vier RC16-Maschinen in der Königsklasse vertreten sein. Pol Espargaro (ESP) und Johann Zarco (FRA) fahren für das Werksteam, während Miguel Oliveira (POR) und Hafizh Syahrin (MAL) im französischen Tech-3-Rennstall (bisher mit Yamaha) engagiert sind.

Textquelle: © LAOLA1.at

Napoli-Boss will Champions League abschaffen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare