2. Training: Mercedes fordert Red Bull heraus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das zweite Training zum Grand Prix in Abu Dhabi liefert wesentlich engere Verhältnisse als noch die erste Session.

Zwar ist Red Bull Racing wieder vorn dabei, mit Valtteri Bottas (1:37,236 Minuten) dreht aber ein Mercedes die schnellste Runde. Max Verstappen (+0,044 Sekunden) und Daniel Ricciardo (+0,192) halten die Rückstände aber überschaubar. Lewis Hamilton komplettiert die Top vier (+0,207).

Kimi Räikkönen (+0,225) ist vor seinem letzten Wochenende als Ferrari-Pilot erneut schneller als Teamkollege Sebastian Vettel (+0,333).

Die ersten acht liegen innerhalb einer Sekunde, hinter den drei Top-Teams komplettieren Romain Grosjean (Haas/+0,824), Nico Hülkenberg (Renault/+0,994), Kevin Magnussen (Haas/+1,082) und Esteban Ocon (+1,166) die Top Ten.

Das Qualifying beginnt am Samstag um 14:00 Uhr (im LAOLA1-LIVE-Ticker).

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Esteban Ocon wird Testfahrer bei Mercedes

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare