China GP: Ferraris Vettel dominiert 1. Training

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schon zum Auftakt des Rennwochenendes beim Grand Prix von China bestätigt Ferrari seine Top-Leistungen aus Bahrain.

Sebastian Vettel dominiert das 1. Training und setzt sich schlussendlich dank Top-Speed mit 0,207-Sekunden vor dem WM-Führenden Lewis Hamilton durch. Der Mercedes-Pilot landet knapp vor Vettels Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc (+0,256).

Max Verstappen (+0,423) steuert den ersten Red Bull im Feld auf Rang vier, an fünfter Stelle landet Hamiltons Mercedes-Kollege Valtteri Bottas (+0,742). Vorjahressieger Daniel Ricciardo fährt im Renault überraschend auf Rang sechs vor, während sein Rennstall-Buddy Nico Hülkenberg - mit neuer Antriebseinheit - nur Zwölfter wird.

Ebenfalls abgeschlagen ist Kimi Räikkönen. Der Finne hat mit Set-Up-Problemen zu kämpfen und wird nur 15.

Das komplette Ergebnis des 1. Trainings >>>


Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Zeitplan für den GP von China in Shanghai

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare