"Oranje" fährt nach Auftaktpleite Pflichtsieg ein

Foto: © getty
 

Nach der überraschenden Niederlage zum WM-Quali-Auftakt gegen die Türkei ist für die Niederlande gegen Lettland in Gruppe G Wiedergutmachung angesagt.

Mit einer starken Leistung und einem souveränen 2:0-Pflichtsieg gelingt diese dem Team von Frank de Boer dank Treffern von Steven Berghuis (32. Minute) und Luuk de Jong (69.). 5.000 Fans dürfen dem Sieg der "Elftal" in Amsterdam im Stadion beiwohnen.

Im Parallelspiel bestätigt die Türkei ihre starke Form und fegt auswärts mit 3:0 über Norwegen hinweg. Haaland und Co. machen gegen die Türken keinen Stich, Tufan mit einem Doppelpack (4., 59.) und Söyüncu (28.) besorgen die Tore für den Spitzenreiter der Gruppe. In der Schlussphase muss außerdem noch Norwegens Thorstvedt mit Rot vom Platz (80.).

Hinter der Türkei liegt Montenegro, das ebenfalls schon sechs Punkte holte, auf Tabellenposition zwei. Die Niederlande und Norwegen folgen mit jeweils drei Zählern auf den Rängen drei und vier.

Kroatien müht sich zu drei Punkten

Schwer tut sich in Gruppe H Kroatien beim 1:0-Sieg gegen Zypern.

Atalanta-Legionär Mario Pasalic erzielt den einzigen Treffer des Tages (40.). Auch für Kroatien ist es der erste Sieg in der WM-Quali, nachdem der Auftakt gegen Slowenien am Mittwoch daneben ging.

Hinter Russland, das mit dem Punktemaximum auf Gruppenrang eins liegt, reihen sich Slowenien und Kroatien ein (beide 3 Punkte).

In Gruppe E schlägt Weißrussland Estland mit 4:2.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..