Artikel auf LAOLA1

3

Major Maierhofer am EM-Stammtisch bei Ogris

Schafft Österreich den Sprung ins EM-Achtelfinale? Mit einem Sieg gegen die Ukraine kann die ÖFB-Auswahl ein weiteres mal Geschichte schreiben.

Nach dem ersten Dreier bei einer EM-Endrunde, könnte im dritten Anlauf erstmals bei einer EURO der Aufstieg aus der Gruppenphase gelingen.

Mit Stefan Maierhofer und Andy Ogris diskutieren am Stammtisch zwei ehemalige Offensiv-Spieler der Nationalmannschaft über die Möglichkeiten, gegen die Ukraine zu bestehen. Beide setzen auf die Rückkehr von Marko Arnautovic und sind sich einig, dass Foda beim 3. Gruppenspiel in Bukarest (Montag, 18 Uhr, im LIVE-Ticker) auf die richtigen Spieler setzt. Der "Major" stand im erweiterten Kader von Josef Hickersberger für die Heim-EM 2008. Der heute 38-jährige Niederösterreicher absolvierte zwischen 2008 und 2011 insgesamt 19 Länderspiele.

Warum Maierhofer von Teamchef Foda mehr Mut einfordert, wie er glaubt, dass Sasa Kalajdzic besser zur Geltung kommen könnte und warum er von der ÖFB-Auswahl überzeugt ist.

Der ehemalige Legionär beim FC Bayern und Spieler in der englischen Premier League spricht am EM-Stammtisch bei Andy Ogris - moderiert von LAOLA1-Chefredakteur Peter Rietzler - auch über seine Zukunft. "Ich fühle mich fit für eine weitere Aufgabe als Spieler, es kann aber auch sein, dass ich ins Trainergeschäft wechseln werde oder beide Jobs gleichzeitig ausübe", erklärt der 2,02-Meter-Mann.

Wer sein EM-Favorit ist und welcher Spieler es ihm bei den Deutschen angetan hat, verrät Stefan Maierhofer ebenso wie seinen Wunsch nach einer attraktiveren Spielweise einiger Nationen.

Der EM-Stammtisch:

Textquelle: © LAOLA1.at