Am Stammtisch bei Andy Ogris: Frenkie Schinkels

 

Am Stammtisch mit Frenkie Schinkels! Da war doch was...

Der 58-Jährige sorgte zuletzt mit einem Wut-Video über "seinen SKN St. Pölten" im Gastgarten des Schweizerhauses in den sozialen Netzwerken für Lacher und Aufregung. Schinkels trägt seit eh und je sein Herz auf der Zunge. Ebenso am EM-Stammtisch bei Andy Ogris, wo Schinkels über den umstrittenen Jubel von Marko Arnautovic spricht, erklärt warum er von Sabitzer und Bachmann begeistert ist und die Aufstellungen von Foda beurteilt.

Nach Österreich kam der Kicker aus Rotterdam einst, weil er in den Niederlanden für acht Monate gesperrt wurde. Weshalb er die Sperre erhielt, erzählt er ebenso wie seine Einschätzung über das EM-Spiel der Österreicher in Amsterdam gegen die Niederlande.

Schinkels, der sechs Mal in der ÖFB-Auswahl stand und unter Teamchef Ernst Happel ausgerechnet in einem Spiel in den Niederlanden - 2:3-Niederlage im Mai 1992 in Sittard - seinen einzigen Treffer für Österreichs Nationalteam erzielte, spricht außerdem über die Stärken und Schwächen der EM-Auswahl der Holländer.

Am EM-Stammtisch, moderiert von LAOLA1-Chefredakteur Peter Rietzler, verrät Schinkels auch, warum Frankreich sein WM-Favorit ist, was er von Deutschland hält und wie er die Wiener Austria, wo er als Spieler und Trainer tätig war, aktuell aufgestellt sieht. Mit Peter Stöger führt er die Austria 2006 zum Titel. Wie er Stögers Engagement in Budapest beurteilt und welchen Tipp er bei Niederlande gegen Österreich abgibt, erfährst du hier:

Der EM-Stammtisch:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..