Der Fake-Manager mit dem Palermo-Vertrag

 

Ein dreister Betrugsfall sorgt im österreichischen Nachwuchs-Fußball für Aufsehen.

Im Rahmen der 10. Ausgabe von "Fußball Total - der Talk" berichtet Gernot Baumgartner von der Spielergewerkschaft VdF von einem erschreckenden Fall, mit dem sich die VdF in den vergangenen Wochen beschäftigen musste.

Ein "Fake-Manager" köderte die Familie eines hoffnungsvollen Nachwuchs-Fußballers.

Im VIDEO schildert Baumgartner die Vorkommnisse:

Die 10. Ausgabe von "Fußball Total - der Talk" beschäftigt sich ausführlich mit den Tätigkeiten der Fußballer-Gewerkschaft VdF.

Unter der Leitung von Moderator Peter Rietzler diskutiert VdF-Vertreter Gernot Baumgartner mit Harald Prantl, stellvertretender Chefredakteur von LAOLA1.

Dabei berichtet Baumgartner vom Gerichtsurteil im Fall Lukas Müller, der für Amateur-Fußballer weitreichende Folgen haben könnte, einem möglichen neuen Berufssportgesetz, der "Tabelle der anderen Art" für die Vereine aus der tipico Bundesliga und der 2. Liga und den Gehältern, die in Österreich an Fußballer bezahlt werden.

Im linearen TV-Kanal von LAOLA1 ist der Talk am Freitag, den 7. Juni, ab 21 Uhr in voller Länge zu sehen. Auf LAOLA1.at und LAOLA1.tv geht die Diskussion bereits am Freitagnachmittag online.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare