Jantscher löst Vertrag in der Türkei auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jakob Jantscher ist offenbar wieder zu haben.

Wie "Sky" berichtet, hat der ÖFB-Legionär seinen Vertrag beim türkischen Zweitligisten Rizespor aufgelöst, weil er seit vier Monaten auf sein Gehalt wartet.

Der 23-fache Teamspieler, der Teil des EURO-Kaders 2016 war, wechselte im Sommer 2016 von Luzern in die Türkei und erzielte in 34 Pflichtspielen sechs Tore. Nach dem Abstieg in diesem Jahr kam der der frühere Sturm- und Salzburg-Offensivspieler in der Liga nur noch einmal zum Einsatz, im Cup spielte der Linksfuß zwei Mal - und erzielte ein Tor.

Der Grazer weilt aktuell wieder in seiner Heimstadt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Zuschauerzahlen gehen kollektiv zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare