Serientäter! Bayerns eindrucksvoller Titel-Lauf

Serientäter! Bayerns eindrucksvoller Titel-Lauf Foto: © getty
 

Das Weißbier steht bereit, die Meister-Shirts sind gedruckt. Der FC Bayern München kann bereits heute am 31. Spieltag der Bundesliga den Titel fixieren.

Mit einem Sieg beim FSV Mainz (ab 15:30 Uhr im LIVE-Ticker) ist den Bayern der Titel fix. Verfolger Leipzig (spielt am Sonntag gegen Stuttgart) liegt vier Spieltage vor Schluss zehn Punkte zurück.

Für die Münchner wäre es der neunte Meister-Titel in Folge. Da die Titel-Serien von Juventus und Celtic nach neun Erfolgen in Serie zu Ende gehen wird, sind die Bayern jene Mannschaft in Europa mit dem längsten Erfolgslauf. Längere Erfolgsserie gab es in der Geschichte bisher nur in kleineren Ligen.

Mittendrin bei diesem Erfolgslauf: David Alaba (Bild beim Beginn der Serie 2013). Für den ÖFB-Teamspieler wird es der bereits zehnte Meistertitel mit den Bayern. Damit wird er gemeinsam mit Thomas Müller zum Rekordspieler der Münchner. Alle Bayern-Titel von Alaba>>>

Während Müller seine Serie allerdings ausbauen kann, wird es für Alaba der (vorerst?) letzte Titel sein: Der 28-Jährige wird bekanntlich nach dieser Saison seine Zelte an der Säbener Straße abbrechen.

Insgesamt wird es der 31. Meistertitel für Bayern - in Deutschland liegen die Münchner damit meilenweit vor allen anderen Klubs. Dortmund und Mönchengladbach sind mit jeweils fünf Titeln die Nummer 2. Alle Meister der deutschen Bundesliga>>>

Erfolreichste Mannschaft Europas sind die Rangers, die in dieser Saison ihren bereits 55. Meistertitel feiern werden.

Aktuelle Titel-Serien:

Titel Klub Land Serie seit
9 Celtic (Schottland) 2011/12-
9 Juventus (Italien) 2011/12-
9 Ludogorets Razgrad (Bulgarien) 2011/12-
8 Bayern München (Deutschland) 2012/13-
7 APOEL (Zypern) 2012/13-
7 Salzburg (Österreich) 2013/14-
7 Qarabağ (Aserbaidschan) 2013/14-
6 Astana (Kasachstan) 2014-

Juventus, Celtic und Ludogorets sind die Klubs mit den aktuell am längsten laufenden Titel-Serien. Allerdings werden jene von Juventus und Celtic in dieser Saison zu Ende gehen.

Ludogorets steht in Bulgarien im Playoff und hat die Chance auf den zehnten Erfolg in Serie.

Bayern wird in dieser Saison - wie schon angesprochen zum neunten Mal in Folge Meister und ist damit Rekordhalter in der Bundesliga.

In Österreich wird Red Bull Salzburg die Serie wohl auf acht Titel in Folge ausbauen.

Meiste Meistertitel in Folge - Europa:

Titel Klub Land Serie
14 Lincoln (Gibraltar) 2002/03-2015/16
14 Skonto (Lettland) 1991-2004
13 BATE Borisov (Belarus) 2006-2018
13 Rosenborg (Norwegen) 1992-2004
11 Dinamo Zagreb (Kroatien) 2005/06-2015/16
10 Dinamo Tbilisi (Georgien) 1990-1999
10 Dynamo Berlin (DDR) 1978/79-1987/88
10 MTK Budapest (Ungarn) 1914, 1917-1925
10 Pyunik (Armenien) 2001-2010
10 Sheriff (Moldawien) 2001-2010

Die Rekordliste der Serienmeister wird von Klubs aus kleineren Ligen angeführt.

Ganz oben thronen mit Lincoln und Skonto Klubs aus Gibraltar und Lettland. Zwischen 2002/03 und 2015/16 führte in Gibraltar kein Weg vorbei am Reds Imps FC. Skonto Riga dominierte in Lettland ab der Liga-Gründung 1991. Erst 2005 gab es einen neuen lettischen Meister - mit Liepajas Metalurgs. Skonto ist mittlerweile allerdings Geschichte - der Verein wurde 2016 nach einem Bankrott aufgelöst.

Die meisten Titel in Europa

Titel Klub Land
54 Rangers (Schottland)
53 Linfield (Nordirland)
51 Celtic (Schottland)
45 Olympiakos (Griechenland)
37 Benfica (Portugal)
36 Juventus (Italien)
34 Anderlecht (Belgien)
34 Ajax (Niederlande)
34 Real Madrid (Spanien)
33 Sparta Prag (Tschechien)
32 Rapid Wien (Österreich)

Die Rekordliste wird von britischen Teams angeführt. Ganz oben stehen die Glasgow Rangers, die ihre Titelsammlung in der Saison 2020/21 erweitern werden.

Dahinter folgt Linfield aus Nordirland, das ebenfalls beste Aussichten auf einen weiteren Meistertitel hat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..