FC Sevilla patzt im Titelkampf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Sevilla verpasst in der 15. Runde von La Liga den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Tabelle. Die Andalusier kommen im Auswärtsspiel gegen den FC Valencia nicht über ein 1:1 hinaus.

Nach einer torlosen ersten Spielhälfte bringt Pablo Sarabia in der 55. Minute mit seinem sechsten Saisontor die Gäste in Führung. Doch ein Kopfballtor von Mouctar Diakhaby in der letzten Spielminute sorgt dafür, dass Valencia doch noch einen Punkt holt.

Sevilla ist somit schon seit zwei Partien sieglos.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare