Atletico Madrid rettet zu zehnt einen Punkt

Atletico Madrid rettet zu zehnt einen Punkt Foto: © getty
 

Spaniens Meister Atletico Madrid muss sich am fünften Spieltag von La Liga mit einem 0:0 gegen Athletic Bilbao zufriedengeben. Die Hauptstädter bestimmen das Spiel, können auch die besseren Chancen verzeichnen, die Mannschaft von Diego Simeone muss die Schlussphase aber in Unterzahl bestreiten.

Joao Felix fährt in der 77. Minute gegen Vencedor den Ellenbogen aus, dafür wird er von Schiedsrichter Manzano verwarnt. Als Reaktion darauf zeigt der Atletico-Angreifer dem Referee den Vogel, was die zweite Gelbe Karte innerhalb von wenigen Sekunden und damit einen mehr als unnötigen Platzverweis zur Folge hat.

Bilbao drückt daraufhin an, in der Nachspielzeit feuert Villalibre einen Schuss über das Tor. Atletico ist mit elf Punkten vorübergehend Tabellenführer, Real Madrid und Valencia sind mit einem Zähler Rückstand und einem Spiel weniger aber in Schlagdistanz. Bilbao ist mit neun Punkten Vierter.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..