Knapper Heimsieg für Real gegen Leganes

 

Real Madrid feiert am 35. Spieltag von La Liga einen knappen 2:1-Heimsieg gegen Tabellen-Nachzügler Leganes.

Die "Königlichen" legen furios los, bereits in der achten Minute trifft Gareth Bale aus kurzer Distanz zur Führung. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff versenkt Borja Mayoral eine Flanke zum 2:0. Zuvor haben die Gäste durch Nordin Amrabat, der einen Schuss aus 18 Metern an die Latte setzt, die Chance zum Ausgleich (37.).

Nach dem Seitenwechsel gelingt Darko Brasanac nach Assist von Amrabat per Abstauber noch der Anschlusstreffer (66.), am Ende bringt Real den Sieg aber über die Zeit. Nach Spielende gerät Cluadio Beauvue in Rage, weil der Referee in einen Angriff von Leganes abpfeift - dafür wird er mit Rot bestraft.

Die Madrilenen halten damit bei 71 Punkten und liegen einen Zähler hinter Stadtrivale Atletico auf Platz drei - Tabelle. Leganes ist mit 40 Punkten Tabellen-Sechzehnter.

Weiters gewinnt Real Sociedad gegen Athletic Bilbao mit 3:1, Espanyol-Las Palmas endet 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: So plant Mercedes den Vettel-Angriff in Baku

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare