Presse: Demir wurde "immer stärker und stärker"

Presse: Demir wurde Foto: © getty
 

Yusuf Demir schwebt wohl im siebten Fußball-Himmel, als er am Montag erstmals von Beginn an für den FC Barcelona auflaufen durfte!

Beim Heimspiel gegen Granada (1:1) bot Cheftrainer Ronald Koeman den 18-jährigen Youngster neben Memphis Depay und Philippe Coutinho auf. Über einen Sieg im Camp Nou durfte sich Demir aber schlussendlich nicht freuen.

Nach 75 Minuten wurde die Rapid-Leihgabe beim Stand von 0:1 vom Feld genommen. Den späten Ausgleich durch Ronald Araujo sah der Offensivspieler von der Bank aus. Was bleibt ist ein bemühter Auftritt, der ihn von der spanischen Presse attestiert wird.

So schreibt "Mundo Deportivo" etwa: "Er begann zaghaft, gewann aber an Selbstvertrauen und Gewicht im Offensivspiel der Mannschaft. Er wurde immer stärker und stärker." Die "Marca" sieht Demirs Startelf-Debüt wie folgt: "Der österreichische Youngster versuchte es, war aber nicht sehr effektiv."

ESPN meint hingegen: "Der 18-jährige Österreicher hatte ein paar gute Momente, aber auch Phasen, in denen er fehlte. Er wird sich mit jedem Spiel verbessern."



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..