ÖFB-Jungcoach vor Unterschrift in Portugal

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass Dominik Glawogger nach seinem Abschied bei Holstein Kiel auf Jobsuche ist, ist seit wenigen Wochen bekannt.

Der 30-Jährige bestätigte zuletzt, in Gesprächen mit Klubs und für alles offen zu sein. Nun scheint - trotz Corona-Krise - alles ganz schnell zu gehen.

Laut LAOLA1-Informationen und wie "Guimaraes Digital" schreibt, steht der steirische Jungcoach nämlich kurz vor der Unterschrift beim portugiesischen Traditionsklub Vitoria Guimaraes.

Dort soll Glawogger die U23 betreuen, die bisher Toze Mendes gecoacht hatte.

Der Trainer, der schon im jungen Alter vielseitige Erfahrungen im Fußball-Business vorweisen kann, steht damit vor einem neuen Abenteuer.

In den vergangenen zwei Jahren hatte er mit der U19 von Holstein Kiel den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga geschafft und im darauffolgenden Jahr den Klassenerhalt. Danach brach er seine Zelte in Norddeutschland ab, um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Abschied aus Kiel! ÖFB-Coach Dominik Glawogger will höher hinaus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare