MLS: Josef Martinez zum MVP gewählt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Josef Martinez wurde zum "Most Valuable Player" der amerikansichen MLS-Saison 2018 gewählt.

Der Stürmer von Atlanta United, der sich neben diesem Titel auch über den goldenenen Schuh freuen darf, verweist Teamkollege Miguel Almiron, sowie die Superstars Zlatan Irbahimovic (LA Galaxy) und Wayne Rooney (DC United) auf die weiteren Plätze bei der Abstimmung.

Der 25-jährige Venezolaner brach heuer mit 31 Toren in 34 Spielen den Torrekord für die meisten Treffer in der regulären Saison.

Einen weiteren Titel kann Martinez in dieser Saison noch folgen lassen. Am 9. Dezember trifft Atlanta United im großen Finale der MLS auf die Portland Timbers. Es wäre der erste Titelgewinn für das junge Franchise aus Atlanta, das erst 2014 gegründet worden ist.

Textquelle: © LAOLA1.at

Inter-Kapitän Icardi bester Serie-A-Spieler 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare