Napoli nach Sieg weiter in Lauerstellung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SSC Napoli feiert in der 17. Serie-A-Runde einen 1:0-Heimsieg gegen SPAL Ferrara.

Die Gastgeber sind über 90 Minuten die bessere Mannschaft, das Goldtor erzielt Verteidiger Raul Albiol in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit nach einem Eckball. Napoli bleibt damit in Schlagdistanz zu Juventus - vor dem Spiel Juves gegen den AS Rom am Abend (ab 20:30 im LIVE-Ticker und auf DAZN) rückt Napoli damit zwischenzeitlich bis an fünf Punkte heran.

Parallel dazu muss der AC Milan eine bittere Heimniederlage hinnehmen.

Milan zum dritten Mal in Serie sieglos

Der AC Milan verliert in der Tabelle immer mehr an Boden. Zuhause müssen sich die "Rossoneri" dem AC Fiorentina mit 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor erzielt Federico Chiesa nach sehenswertem Dribbling und einem platzierten Schuss aus über 20 Metern.

Anstatt dass der AC Milan wieder auf einen Champions-League-Platz klettert, rückt Fiorentina bis auf zwei Punkte an Milan heran. Milan ist mit 27 Punkten Fünfter, dahinter rangiert Fiorentina auf Platz sieben, da Sampdoria Genua einen späten 4:2-Auswärtssieg gegen den FC Empoli feiert.

DAZN zeigt die Serie A LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat!

Einen Sprung in der Tabelle verpasst der FC Turin. Gegen Sassuolo erzielen die Turiner zwar in der Nachspielzeit nach einem späten Ausgleichstreffer ebenfalls in der Nachspielzeit noch den vermeintlichen Siegtreffer, dieser wird nach einiger Zeit jedoch vom Videoschiedsrichter wegen Abseits aberkannt. Endstand somit: 1:1. Der FC Turin bleibt Elfter, Sassuolo Achter.

Bergamo bleibt nach einer 1:3-Auswärtsniederlage gegen den CFC Genua auf Rang acht, Genua verbessert sich auf Rang 13. Udinese Calcio und Frosinone trennen sich mit 1:1.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare