Inter Mailand nach Arbeitssieg Dritter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der achten Serie-A-Runde gewinnt Inter Mailand dank Mauro Icardi mit 2:1 bei SPAL Ferrara.

Der Kapitän bringt sein Team erst mit einem anspruchsvollen Kopfball-Aufsetzer aus spitzem Winkel in Führung (14.) und netzt in der Schlussphase (78.) erneut zum Sieg ein.

SPAL hat kurz nach dem 1:0 die Chance zum Ausgleich: Nachdem Miranda gegen seinen Brasilianischen Landsmann Felipe einen umstrittenen Elfmeter verursacht, vergibt der Kapitän auf der anderen Seite, Mirco Antenucci, vom Punkt kläglich.

Das 1:1 fällt dann eine knappe Stunde später. Der kurz zuvor eingewechselte Alberto Paloschi (72.) verwertet eine abgefälschte Flanke zum verdienten Ausgleich.

Durch den vierten Sieg in Folge verbessert sich Inter auf Rang drei, während SPAL nun Vierzehnter ist.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare