Inter kassiert Heimpleite gegen Parma

 

Inter Mailand muss sich in der vierten Runde der italienischen Serie A zuhause dem FC Parma geschlagen geben. Das Goldtor der Gäste erzielt ausgerechnet Inter-Leihgabe Federico Dimarco in der 79. Minute.

In derselben Minute fällt auch bei Napoli gegen Fiorentina der einzige Treffer der Partie: Lorenzo Insigne lässt die Gastgeber jubeln, die damit zumindest vorläufig wieder einmal der erste Verfolger von Tabellenführer Juventus sind. Beide Teams liegen mit neun Punkten an der Spitze, Juve spielt allerdings erst am Sonntag gegen Sassuolo.

Sampdoria Genua holt im dritten Spiel den zweiten Sieg und gewinnt beim Aufsteiger Frosinone mit 5:0.

Textquelle: © LAOLA1.at

Trotz 3:2-Sieg bei Admira: Ein großer Sturm-Kritikpunkt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare