Tottenham fügt Chelsea 1. Niederlage zu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Chelsea hat in der 13. Runde der Premier League den Nimbus der Unbesiegbarkeit verloren. Die "Blues" kassieren bei den Tottenham Hotspur eine empfindliche 1:3-Niederlage. Davor holte die Mannschaft von Trainer Sarri bewerbsübergreifend 14 Siege und vier Remis.

Die Spurs sorgen im Wembley Stadium schnell für klare Verhältnisse: Alli bringt die Hausherren nach acht Minuten in Führung, Kane erhöht nur wenig später. Nach dem 3:0 durch Son (54.) gelingt Giroud nur mehr Ergebniskosmetik (85.).

In Minute 68 hatte Kane sogar die große Möglichkeit auf das 4:0, doch der Kapitän jagte die Kugel aus zentraler Position über den Kasten. Fun Fact: Die bisher einzige Saisonniederlage kassierte Chelsea im ersten Pflichtspiel ebenfalls im Wembley, wo der Cupsieger am 5. August im Match um den Community Shield Meister Manchester City 0:2 unterlag.

Tottenham (30 Punkte) überholt Chelsea (28) in der Tabelle und ist nun Dritter, die "Blues" sind Vierter.

DAZN zeigt die Premier League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare