Arsenal rettet Unentschieden gegen Wolverhampton

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal rettet in der 12. Runde der Premier League kurz vor Schluss ein 1:1-Unentschieden gegen Aufsteiger Wolverhampton Wanderers.

Zunächst trifft Ivan Cavaleiro bereits in der 13. Minute für die Gäste, die lange als der sichere Sieger aussehen. In der 86. Minute gleicht dann der eingewechselte Mkhitaryan für die Londoner aus.

Damit bleiben die "Gunners" seit dem 18. August und zehn Spiele in der Liga in Folge ungeschlagen. In den letzten drei Spielen gab es drei Unentschieden.

Mit 24 Punkten bleibt Arsenal auf Position fünf, mit drei Zählern Rückstand auf den verhassten Rivalen Tottenham Hotspur. Die "Wolves" rangieren mit 16 Punkten im Mittelfeld der Premier League auf Rang elf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare