Hasenhüttl-Elf ringt Chelsea Punkt ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach zwei Niederlagen gibt es für Ralph Hasenhüttl und den FC Southampton am 21. Spieltag der Premier League zumindest wieder ein kleines Erfolgserlebnis: Dem FC Chelsea ringt man auswärts an der Stamford Bridge ein 0:0 ab.

Gegen die "Blues", die sich zuletzt nicht als Tormaschinerie präsentierten, setzt der Nachzügler mit Erfolg auf eine sehr defensive Ausrichtung. In der ersten Halbzeit sorgt nur ein Hazard-Hammer für echte Gefahr, auf den Keeper Gunn aber eine tolle Parade zeigt (34.).

Auch nach Seitenwechsel rettet der Schlussmann gegen den Belgier (59.), ehe Morata aus Abseitsposition trifft (70.) und ebenfalls am starken Gunn scheitert (78.).

Mit diesem Punkt bleibt Southampton auf Rang 18 und damit wieder in den Abstiegsplätzen hängen, auf Cardiff City fehlen zwei Zähler. Chelsea ist Vierter mit 44 Punkten und hat vor dem Spitzenspiel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool (Donnerstag, ab 21:00 Uhr LIVE auf DAZN) drei Zähler Rückstand auf den Titelverteidiger.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare