Hasenhüttl denkt über Karriereende nach

Hasenhüttl denkt über Karriereende nach Foto: © getty
 

Bis Sommer 2024 läuft der Vertrag von Ralph Hasenhüttl als Trainer des FC Southampton noch. Der Steirer wird zwar immer wieder mal als potenzieller Trainer anderer Klubs ins Spiel gebracht, Lust auf einen Tapetenwechsel dürfte der 53-Jährige aber gar keine haben.

Bei "Sky Sports" sagt er: "Ich sehe nicht viele Szenarien, in denen ich diesen Dreijahresvertrag, den ich hier noch habe, für irgendetwas anderes hergebe."

Vielmehr stellt der frühere Leipzig-Coach infrage, ob er nach seiner Zeit bei den "Saints" überhaupt noch einen weiteren Trainerjob annehmen wird: "Ich werde mir selber auch irgendwann selber die Frage stellen, und das meine ich mit vollem Ernst, ob ich danach überhaupt noch was machen möchte."

Hasenhüttl weiter: "Man verzichtet auf sehr viel, und es kostet auch wahnsinnig viel Energie. Ich weiß noch nicht, was danach passiert. Aber es kann auch gut sein, dass ich es dann vielleicht sein lasse."

Der österreichische Trainer-Export ist seit Dezember 2018 in der Premier League tätig.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..