Premier League mit neuer Corona-Höchstzahl

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Premier League vermeldet in der Weihnachtswoche eine neue Höchstzahl an positiven Corona-Tests. Seit August werden wöchentliche Testserien bei den 20 Klubs der höchsten Spielklasse durchgeführt, um einem Ausbruch des Virus vorzubeugen.

Wie die Liga am Dienstag mitteilt, wurden bei 1.479 Tests zwischen dem 21. und 27. Dezember insgesamt 18 mit dem Coronavirus infizierte Spieler oder Betreuer ermittelt. Die zuvor meisten positiven Fälle hatte es mit 16 bei der elften Testserie zwischen dem 9. und 15. November gegeben.

Die wöchentlichen Corona-Tests werden bei Spielern und Betreuern vorgenommen. In den bisher 17 Serien haben die insgesamt 26.094 Tests 131 positive Fälle erbracht. Die Premier League gibt weder die betroffenen Klubs noch die Namen von Spielern oder Betreuern bekannt.

Premier League - Tabelle >>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

NHL: Henrik Lundqvist muss am offenen Herz operiert werden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..