Manchester City lässt Punkte liegen

Manchester City lässt Punkte liegen Foto: © getty
 

Manchester City muss sich am dritten Spieltag der Premier League bei Wolverhampton mit einem 1:1 begnügen.

Willy Boly bringt die "Wolves" in Minute 57 in Führung. Nach einer Flanke will der Verteidiger einköpfeln, dabei springt der Ball an seinen Unterarm und von dort ins Tor - der Treffer wird dennoch gegeben.

Per Kopf zum Ausgleich trifft in Minute 69 Aymeric Laporte nach einem Freistoß von Ilkay Gündogan. Während die "Citizens" damit ihre Tabellenführung im Verlauf des Wochenendes noch verlieren könnten, ist es für Wolverhampton bereits das zweite Remis der Saison.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..