Liverpool fixiert CL, Wenger siegt zum Abschied

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool fixiert mit einem 4:0-Erfolg gegen Brighton zum Premier-League-Abschluss die erneute Teilnahme an der Champions League.

Mo Salah macht sich bereits in Minute 26 mit Saisontreffer Nummer 32 zum Rekordhalter an den meisten Saisontoren in der Premier League.

Dejan Lovren (40.), Dominic Solanke (53.) und Andrew Robertson (85.) erzielen die restlichen Treffer.

Die "Reds" hätten sich auch eine Niederlage leisten können, da sich Verfolger Chelsea 0:3 von Aufsteiger Newcastle abschießen lässt.

Arsene Wenger verabschiedet sich mit einem Sieg vom FC Arsenal. Pierre-Emerick Aubameyang (38.) erzielt das einzige Tor gegen Huddersfield für die "Gunners", die die Saison als Sechster beenden.

Arnautovic erneut Matchwinner

Eine tollen Schlusspunkt am Ende einer starken Saison setzt Marko Arnautovic. Beim 3:1-Sieg von West Ham gegen Everton bereitet er das zwischenzeitliche 1:0 durch Lanzini vor und stellt mit einem Pracht-Weitschuss auf 2:0. Für den ÖFB-Kicker waren es die Scorerpunkte 18 und 19 in dieser Spielzeit.

Auch Christian Fuchs trifft zum Saison-Abschluss, beim 4:5-Spektakel von Leicester gegen Tottenham aber unglücklicherweise in den eigenen Kasten zum zwischenzeitlichen 3:3.

Sebastian Prödl sieht die 0:1-Pleite von Watford gegen Manchester United von der Tribüne aus. Meister Manchester City beendet mit einem 1:0 gegen Southampton die Saison mit genau 100 Punkten (Rekord).

Swansea City spielt nach einem 1:2 gegen Mitabsteiger Stoke City (mit Bauer, ohne Wimmer) in der kommenden Saison fix in der Championship.

Für Manchester United, Chelsea, Liverpool, Arsenal, Tottenham und Everton war es das 1.000 Premier-League-Spiel.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at

Deshalb wechselt Zlatko Junuzovic zu RB Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare