DeBruyne erneut verletzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester City muss wohl erneut einige Zeit auf Mittelfeldstar Kevin De Bruyne verzichten.

Der 27-Jährige wurde am Samstag bei Citys 1:0-Sieg in Bournemouth (Spielbericht) verletzungsbedingt kurz vor der Pause ausgewechselt. "Kevin könnte eine Weile ausfallen", sagt sein Trainer Pep Guardiola nach dem Spiel. "Es ist sein Oberschenkel."

Ob der Belgier bis zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Schalke 04 (Hinspiel 3:2) am 12. März zurück ist, bleibt vorerst offen. Erst Anfang November hatte sich der De Bruyne eine Bänderverletzung zugezogen und musste mehrere Wochen pausieren.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Ski-Weltcup: Kriechmayr verpasst Super-G-Podest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare