Southampton trenn sich von Trainer Mark Hughes

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mark Hughes ist nicht mehr Trainer des FC Southampton.

Die "Saints" geben nach dem 2:2 am Samstag gegen Manchester United die Trennung vom Waliser bekannt, der den Verein im März 2018 übernommen hatte.

Southampton hat in dieser Saison erst ein Spiel gewonnen und sieben verloren. Mit mageren neun Punkten steht das Team auf Platz 18 der Tabelle und befindet sich somit mitten im Abstiegskampf.

Wie die Vereinsführung vermeldet, ist die Suche nach einem Nachfolger bereits im Gange. Assistenztrainer Kelvin Davis übernimmt die Leitung des Trainings interimistisch und wird das Team auch am Mittwoch beim Auswärtsspiel gegen Tottenham betreuen.

Textquelle: © LAOLA1.at

FC Bayern: Uli Hoeneß teilt gegen Paul Breitner aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare