Arsenal entnervt Liverpool in Unterzahl

Arsenal entnervt Liverpool in Unterzahl Foto: © getty
 

Arsenal erkämpft sich im Hinspiel des League-Cup-Halbfinales ein 0:0 beim FC Liverpool.

Die "Gunners" müssen das Spiel nach Foul von Granit Xhaka in der 24. Minute über weite Strecken zu zehnt absolvieren. Robertson spielt einen Diagonalball fast über das halbe Feld in den Lauf von Jota, Xhaka kommt nicht hinterher, reißt im Fallen das linke Bein hoch und trifft den Portugiesen, der wohl alleine auf Arsenal-Goalie Ramsdale zugelaufen wäre, im Bauchbereich. Schiedsrichter Michael Oliver zückt sofort die Rote Karte, die fünfte des Schweizers im Arsenal-Trikot.

Arsenal igelt sich daraufhin ein, kann dadurch gute Torchancen der "Reds" verhindern. Stattdessen vergeben die Londoner sogar eine der besten Möglichkeiten des Spiels als Saka in der 71. an Alisson scheitert. In der 90. Minute klopft Ex-Salzburger Minamino den Ball über das von Henderson verwaiste Tor - Liverpools beste Chance der Partie.

Das Rückspiel zwischen Arsenal und Liverpool findet am 20. Jänner statt. Der Sieger trifft im Finale des Ligapokals am 27. Februar im Wembley-Stadion zu London auf Chelsea.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..