Kurios: Stoke City sucht Spieler auf Jobportal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der englische Fußball liefert immer noch die außergewöhnlichsten Geschichten. Dieses Mal ist es Stoke City, Klub von ÖFB-Legionär Moritz Bauer, der mit einer kuriosen Spielersuche für Aufsehen sorgt.

Die "Potters" haben, einem Bericht des englischen Portals "Sportbible" zufolge, drei Stellenausschreibungen in das Jobportal "DB Sports Agency", in dem für gewöhnlich Trainer und Physiotherapeuten gesucht werden, geschaltet.

Gesucht werden für den letztjährigen Premier-League-Absteiger ein Innenverteidiger, ein Flügelspieler sowie ein Stürmer. Vorraussetzung: Mindestens Championship-Niveau (2. englische Liga).

Außerdem sollen die zukünfitgen Stoke-Kicker über eine gewisse physische Stärke verfügen. Für den Flügelspieler wäre es wünschenswert, wenn er über hohes Tempo verfügen würde. Was jedoch der wichtigste Faktor ist: Die Spieler sollten per Leihe oder ablösefrei schon im Winter zu haben sein.

"Das Schiff stabilisieren"

Auch Länderspiel-Erfahrungen oder Spiele in der Champions oder Europa League werden als "wünschenswerte" Qualifikationen angeführt.

Der Ex-Klub von ÖFB-Star Marko Arnautovic liegt nach dem Abstieg aktuell nur auf dem 14. Platz der zweitklassigen Championship. Laut des geschalteten Inserats werden Spieler gesucht, die "das Schiff in dieser Saison stabilisieren". Der Aufstieg soll dann im nächsten Jahr in Angriff genommen werden.

Trotz der Zweitklassigkeit, tummeln sich noch einige bekannte Namen im Kader der "Potters". Etwa der walisische Mittelfeldstratege Joe Allen, Mame Diouf oder die ehemaligen Barca-Spieler Bojan Krkic und Ibrahim Afellay. Auch der legendäre Peter Crouch steht noch im Stoke-Kader.

Die Nordengländer haben vergangene Woche Trainer Gary Rowett durch Nathan Jones ersetzt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Alles fix! Maximilian Wöber wechselt zum FC Sevilla

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare