Frieser netzt bei nächstem Barnsley-Sieg

Frieser netzt bei nächstem Barnsley-Sieg Foto: © getty
 

Der FC Barnsley feiert am 36. Spieltag der englischen Championship einen 3:2-Auswärtssieg bei AFC Bournemouth.

Michal Helik bringt die Mannschaft von Ex-LASK-Trainer Valerien Ismael früh in Führung (16.), Arnaut Danjuma (22.) und Dominic Solanke (45.) drehen das Spiel jedoch noch vor der Pause zugunsten der Gastgeber.

Barnsley steckt allerdings nicht auf und kommt nach einer Stunde durch ÖFB-Legionär Dominik Frieser, der sein drittes Saisontor erzielt, zum Ausgleich (60.). Carlton Morris besorgt den "Tykes" letztlich auch noch den Sieg (80.). Frieser steht bis zur 68. Minute auf dem Platz, Michael Sollbauer verfolgt das Spiel von der Bank aus.

Der FC Barnsley ist - nachdem unter der Woche mit einem 0:0 gegen Derby County die Siegesserie von sieben Spielen in Folge ihr Ende nahm - somit wieder auf der Siegerstraße. Insgesamt ist die Mannschaft von Valerien Ismael bereits seit elf Liga-Spielen ohne Niederlage, was die "Tykes" bis auf Platz sechs der Tabelle vorspült (61 Pkt.).

An der Tabellenspitze bleibt weiterhin Norwich City (76 Pkt.). Auf Rang zwei liegt der FC Watford (69 Pkt.), der am Samstag Cardiff City auswärts mit 2:1 schlägt. Adam Masina gelingt der Siegtreffer für die "Hornets" erst in der 93. Minute. Daniel Bachmann steht bei Watford abermals das gesamte Spiel über im Tor.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..