Nottingham: Besitzer spricht von Infektion

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der griechische Besitzer des englischen Zweitligisten Nottingham Forest, Evangelos Marinakis, hat sich nach eigenen Angaben mit dem Coronavirus infiziert. "Das aktuelle Virus hat mich 'besucht'", verkündet Marinakis, der auch die Mehrheit am griechischen Fußballklub Olympiakos Piräus hält, am Dienstag bei Instagram.

"Ich fühle mich gut, befolge all die notwendigen Maßnahmen und halte mich an die Anweisungen der Ärzte", schreibt der 52-Jährige weiter. "Ich empfehle meinen Landsleuten, dringend dasselbe zu tun."

Wo sich Marinakis derzeit aufhält, geht aus seinem Instagram-Beitrag nicht hervor. Laut britischen Medien wurde er am vergangenen Freitag in Nottingham beim Championship-Heimspiel von Forest gegen den FC Millwall (0:3) gesehen.

Als Maßnahme gegen eine Ausbreitung des Coronavirus hatte die griechische Regierung vor kurzem verfügt, dass unter anderem das Europa-League-Heimspiel von Olympiakos gegen Wolverhampton am Donnerstag ohne Zuschauer stattfinden wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Olympia 2020: Entzündung der Olympischen Fackel ohne Zuschauer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare