Brentford gelingt Premier-League-Aufstieg

Brentford gelingt Premier-League-Aufstieg Foto: © getty
 

Der FC Brentford ergattert das letzte Premier-League-Ticket für die kommende Saison! Die "Bees" setzen sich im Finale des Aufstieg-Playoffs mit 2:0 gegen Swansea City durch.

Brentford gelingt im Wembley Stadium ausgetragenen Endspiel der deutlich bessere Start in die Partie. Mbeumo wird bereits in der 9. Minute von Swansea-Keeper Woodmann im gegnerischen Sechzehner von den Beinen geholt, Toney tritt zum fälligen Strafstoß an und verwertet sicher (10.).

Lange dauert es nicht, bis die vom Dänen Thomas Frank gecoachten "Bees" den zweiten Treffer nachlegen. Marcondes verwertet einen gut ausgespielten Konter zum 2:0 (20.).

Toney hätte kurz darauf per Lattenkracher beinahe den dritten Treffer nachgelegt, doch auch Swansea findet auf der Gegenseite durchaus Chancen vor, so köpft Ayew kurz vor dem Pausenpfiff unter anderem an die Latte.

Im zweiten Durchgang schwächen sich die Waliser aber selbst, nachdem Fulton (65.) wegen einem harten Einsteigen mit Rot vom Platz gestellt wird. Brentford bringt den Sieg - und den damit verbundenen Aufstieg - in Überzahl schlussendlich über die Zeit.

Brentford wird in der kommenden Saison somit erstmals nach 1947 wieder erstklassig sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..