Werner schießt Leipzig zum Sieg gegen Gladbach

Aufmacherbild Foto: © getty
 

RB Leipzig feiert in der 13. Runde der deutschen Bundesliga einen ganz wichtigen 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach. Nach der 0:1-Niederlage in der Europa League in Salzburg zeigen die Leipziger "Bullen" eine starke Leistung.

Matchwinner ist der deutsche Teamstürmer Timo Werner. Der 22-Jährige lässt die RB-Fans bereits nach 125 Sekunden jubeln. Nach einem schönen Doppelpass mit ÖFB-Legionär Marcel Sabitzer knallt Werner die Kugel aus 14 Meter flach ins Tor.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff schnürt er dann den Doppelpack.

Nach einem Konter über Demme und Poulsen muss Werner aus 16 Metern nur noch in das leere Tor der Gäste einschieben (45.).

Bei Leipzig spielt Sabitzer durch. Ilsanker (83.) und Laimer (69.) werden im Laufe der zweiten Halbzeit eingetauscht.

Wie wichtig dieser Sieg für die "Bullen" ist zeigt ein Blick auf die Tabelle. Mit nun 25 Zählern liegt das Team von Ralf Rangnick auf Position drei, einen Punkt hinter dem heutigen Gegner Gladbach und einen Punkt vor dem FC Bayern.

Jedoch könnte Adi Hütters Eintrach im Abendspiel mit einem Sieg noch an Leipzig vorbeiziehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare