Bayern zerlegt Schalke zum Bundesliga-Auftakt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München zeigt bereits zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison, dass der Titel auch heuer nur über sie gehen wird. Der amtierende Meister fegt am 1. Spieltag eindrucksvoll mit 8:0 über Schalke 04 hinweg.

Serge Gnabry eröffnet den Torreigen bereits in der 4. Minute. Leon Goretzka sorgt nur wenige Minuten später nach Ablage von Thomas Müller für den zweiten Treffer (19.). Robert Lewandowski sorgt mit seinem ersten Saisontreffer vom Elfmeterpunkt für den 3:0-Pausenstand (31.).

Die Münchner schalten auch im zweiten Durchgang keinen Gang runter, was dann auch im zweiten Tages-Treffer von Serge Gnabry resultiert (47.). Etwas mehr als zehn Minuten später schnürt Gnabry nach mustergültiger Vorlage von Bayern-Neuzugang Leroy Sane auch noch seinen Dreierpack (59.).

In der 70. Minute macht Thomas Müller nach traumhaftem Zuspiel von Robert Lewandowski das halbe Dutzend voll (70.). Nicht einmal eine Minute später netzt Leroy Sane im Konter sein erstes Bayern-Tor ein (71.). Der eingewechselte 17-jährige Jamal Musiala sorgt für den Schlusspunkt (81.).

David Alaba steht beim FC Bayern München aufgrund von muskulären Problemen im linken Oberschenkel nicht im Kader. Alessandro Schöpf kommt bei Schalke ab der 30. Minute zum Einsatz.

Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

David Alaba (Bayern) - nicht im Kader (muskuläre Probleme im Oberschenkel)

Alessandro Schöpf (Schalke) - ab der 30. Minute

Michael Langer (Schalke) - nicht im Kader

Guido Burgstaller (Schalke) - nicht im Kader (Mehr dazu >>>)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare