Schalke dreht Partie in Bremen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Schalke 04 kommt am 4. Spieltag der Deutschen Bundesliga zu einem 2:1 (1:1) bei Werder Bremen.

Dem Führungstreffer durch Sane (20.) nach einer Ecke folgt der schnelle Ausgleich durch ein kurioses Veljkovic-Eigentor (22.). Nach einem Lattenstreifer durch Kainz (70.), der auf Seiten der Bremer durchspielt und einer der auffälligeren Akteure seiner Mannschaft ist, trifft Goretzka zur Entscheidung (72.).

Burgstaller ist bei Schalke durchgehend am Platz, bleibt aber weitestgehend blass.

Textquelle: © LAOLA1.at

Teamchef gesucht: Windtner verspürt "keinen Riesendruck"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare