Hinteregger siegt mit Augsburg in Frankfurt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Augsburg entführt am 4. Spieltag der deutschen Bundesliga drei Punkte aus Frankfurt und siegt 2:1.

Max (20.) bringt die Gäste, bei denen Hinteregger durchspielt, mit einem direkt verwandelten Freistoß von der Seite in Führung. Als die Eintracht besser wird, erhöht der eingewechselte Caiuby (77.) mit einem Prachtschuss auf 2:0.

Nach dem postwendenden Anschlusstreffer von Jovic (79.) drücken die Hausherren vergeblich auf den Ausgleich.

Damit hält Augsburg bei guten sieben Punkten. Gregoritsch sitzt in Frankfurt erstmals in dieser Saison nur auf der Bank, Danso und Teigl stehen nicht im Kader.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK-Offensivspieler Rajko Rep droht eine lange Pause

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare