Rangnick-Comeback auf Schalke?

Rangnick-Comeback auf Schalke?
 

Bahnt sich beim FC Schalke 04 ein spektakuläres Comeback an?

Laut "Bild" soll Ralf Rangnick vor einer Rückkehr nach Gelsenkirchen stehen. "Einflussreiche Kräfte aus Wirtschaft und Politik" sollen den "Fußball-Professor" davon überzeugen wollen, auf Schalke zu unterschreiben.

Allerdings soll Rangnick nicht auf die Trainerbank der "Knappen", wo er bereits von 2004 bis 2005 und ein weiteres Mal 2011 Platz nahm, zurückkehren. Der 62-Jährige, der zuletzt als "Head of International Relations and Scouting" bei den NY Red Bulls und Red Bull Bragantino tätig war, soll den Posten des Sportdirektors übernehmen.

Rangnick soll einen Vertrag über fünf Jahre unterschreiben und Schalke nach dem wohl nicht mehr vermeidbaren Abstieg zurück zu alter Stärke führen. Für den ehemaligen Salzburg-Sportdirektor soll es das letzte große Projekt seiner Funktionärs-Karriere werden.

Neben Rangnick, der nach Joachim Löws Rücktritt auch mit dem Posten des DFB-Teamchefs in Verbindung gebracht wird, soll auch RB-Leipzig-Sportdirektor Markus Krösche ein Thema auf Schalke sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..