Burgstaller spielt 2018 nicht mehr

Burgstaller spielt 2018 nicht mehr Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für Guido Burgstaller: Für den Schalke-Angreifer aus Kärnten ist die Hinrunde der deutschen Bundesliga beendet. Der 29-jährige ÖFB-Teamspieler zieht sich am Samstag im Spiel gegen Tabellenführer Dortmund (1:2) eine Verletzung am Übergang von Wadenmuskel und Achillessehne zu. Das ergibt eine MRT-Untersuchung.

Weil bei Burgstaller zudem eine Sehnenplatte in Mitleidenschaft gezogen wird, ist auch sein Einsatz beim Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg am 20. Jänner gefährdet. Burgstaller war gegen den BVB wegen der Verletzung, die er sich bei einer Grätsche zugezogen hatte, in der 37. Minute ausgewechselt worden.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..