RB Leipzig und Sportdirektor Krösche trennen sich

RB Leipzig und Sportdirektor Krösche trennen sich Foto: © getty
 

Nach der scheinbar anstehenden Ablöse von Julian Nagelsmann (HIER nachlesen>>>) kündigt sich bei RB Leipzig ein großer Umbruch an. Die "Roten Bullen" geben nämlich bekannt, dass der Vertrag von Sportdirektor Markus Krösche einvernehmlich zum Saisonende beendet wird.

"Es waren jederzeit sehr gute und saubere Gespräche mit Markus Krösche. Nach zwei Jahren der konstruktiven Zusammenarbeit sind wir nun gemeinsam zum Ergebnis gekommen, dass eine Auflösung des Vertrages die richtige Lösung für beide Seiten ist. Selbstverständlich sind wir auf diese Situation vorbereitet und werden auch in der kommenden Saison das Ziel Champions-League-Qualifikation mit einem schlagkräftigen Kader angehen", sagt Oliver Mintzlaff.

Über Ablöse-Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Deutschen Medienberichten zufolge ist Eintracht Frankfurt an einer Verpflichtung des 40-Jährigen interessiert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..